SonnTalk nach dem Gottesdienst

SonnTalk am 16. September nach dem Gottesdienst:

Mit der Saiten frohem Spiel – mit der Gitarre die Psalmen entdecken, am Sonntag, 16. September, nach dem Gottesdienst im Gemeindezentrum.
Ein buntes Programm zum Thema „Psalmen“ bietet uns P. Friedrich Behmenburg aus Brandlecht. Es ist ein Mix aus Liedvorträgen, kleinen Anekdoten und Informationen rund um die Psalmen. Dabei werden die Zuhörer auf eine Entdeckungs- und Zeitreise mitgenommen. Sie startet in Frankreich im 16. Jahrhundert, als die gesungenen Psalmen entstanden. Damals wurden sie zumeist auf der Laute begleitet, allerdings nicht im Gottesdienst, sondern nur außerhalb. Durch protestantische Flüchtlinge kamen die gesungenen Psalmen in die nördlichen und östlichen Nachbarländer Frankreichs und wurden bald in vielen reformierten Kirchen gesungen. Wenn wir Gottes Wort singen, dann „singt Gott in uns“, so hat Johannes Calvin einmal geschrieben. Die Gemeinde sang damals ohne instrumentale Begleitung. Außerhalb des Gottesdienstes war aber alles erlaubt - hier wurden die Psalmen mit kunstvollen Begleitungen versehen. Einige Originalarrangements wird Friedrich Behmenburg vortragen, bei anderen sind alle zum Mitsingen eingeladen.

Elisabeth Griemsmann

 

Zurück