Frauenfrühstück
in der Regel am 1. Mittwoch im Monat:

Am Mittwochvormittag können nur Frauen ins Gemeindezentrum kommen, die im Schichtdienst /in Teilzeit arbeiten oder die bereits im Ruhestand sind. So haben sich Frauen zusammengefunden, die ein gemeinsames Essen, die Gesprächsrunde, was bei mir gerade dran ist, einen kurzen Austausch über ein Thema und natürlich diese Runde schätzen. 90 Minuten sind dafür eingeplant, von 9:30 bis 11Uhr. Aber einige bleiben gern auch noch ein wenig länger. Und einmal im Jahr planen wir einen Ausflug in die näheren Umgebung.
Viele Teilnehmerinnen kommen schon seit längerem regelmäßig zu dem Treffen, sie gehören mittlerweile eindeutig zur Gruppe der Seniorinnen, sind vielseitig interessiert und bringen ihre unterschiedlichen Lebenserfahrungen ein. Jüngere Berufstätige sind dazu gekommen und ergänzen mit ihren eigenen Fragen und Beiträgen.
Ca. 10 Frauen nehmen teil. Einige haben sich nach einigen Malen verabschiedet, andere sind dazu gekommen, wieder andere nehmen sich eine gewisse Auszeit. Es ist kein geschlossener Kreis. Sicher fragt eine nach der anderen, wenn sie nicht kommt. Das ist gut. Ein gewisses Maß an Vertrautheit ist gewachsen, aber die Offenheit für neue Frauen mit ihrer Lebensgeschichte ist geblieben.
Weitere Informationen gebe ich Ihnen auf Nachfrage gern.

Elisabeth Griemsmann