Gebetstreffen

 

Die Gemeinde ist auf Jesus Christus gegründet. Sie lebt von der Beziehung zu ihm,

dem Vater und seinem Geist. Die Pflege der Beziehung geschieht durch das Zwiegespräch Gebet; nicht nur jeder für sich, sondern auch in Gemeinschaft für die Gemeinschaft,

nämlich die Gemeinde und ihre Glieder.

„Seid beharrlich im Gebet und dankbar in allen Dingen, denn das ist der Wille Gottes“ (1. Thessalonicher 5,17 f). So sind alle eingeladen, für die Dinge der Gemeinde im gesprochenen Gebet einzutreten und so gut es geht auch mit Lobliedern. Selbst schweigende Teilnahme

hört Gott und wir hören auf ihn.

Jeder, der ein Anliegen in seiner Person unserem himmlischen Vater vorbringen möchte,

kann das tun. „Rufe mich an in der Not. Dann werde ich dich retten und du wirst mich preisen“ (Psalm 50, 15). Man kann auch einen Zettel mit seinem Anliegen dem Gemeindebüro zukommen lassen - mit seinem Namen oder anonym.

Zeit: Einmal im Monat, in der Regel jeden 3. Mittwoch um 16.00 Uhr.

Ort: Gemeindezentrum Lavesallee 4 (Waterloo)

Leitung: Eberhard Achenbach

Genaueres im Gemeindeblatt oder hier unter ‚Aktuelles‘